Monday, 16 January 2017

filzlaus: 6 Köpfe 12 Blöcke

filzlaus: 6 Köpfe 12 Blöcke: Ein Motto , das Aufmerksamkeit weckt. Und nach näherer Info zum Überlegen führt: soll ich , soll ich nicht mitmachen? Ufos liegen einige, WI...

6 Köpfe 12 Blöcke

Ein Motto , das Aufmerksamkeit weckt. Und nach näherer Info zum Überlegen führt: soll ich , soll ich nicht mitmachen? Ufos liegen einige, WIP's  zwei. Und -  aber ja, ich kann es nicht lassen.
und habe mich entschieden hier bei dem Quilt-Along 2017 "6Köpfe-12Blöcke" mit zu nähen. Die Initiatoren sind: Dorthe Niemann /lalala-Patchwork gemeinsam mit  mit Gesine, Katharina, Verena, Andrea und Nadra.
Es ist bewundernswert wieviel Engagement und  Arbeit sie in dsieses Projekt gesteckt haben, die Teilnahmezusagen sind immens! Auf jedem ihrer Blogs, auch auf Instragram und Facebook kann Frau weit mehr Infos lesen als jemals für einen Quilt-Along aufbereitet wurde, davon bin ich jedenfalls überzeugt.
Und hier ist mein "Rollingstone" . Ich werde für die Monatsblöcke dieses Quilt Alongs meine Reste Tula Pink und Fassettstoffe verwenden in Kombination mit einem Hintergrundstoff von Moda, alle hatte ich hier gekauft.





 Ich habe einen schönen großen neuen Quiltarbeitsplatz in einem kleinen Zimmer unter dem Dach. ich bin so happy, dass mein Mann mir diese Arbeitsfläche eingerichtet hat.










Ausschnitt vom freihand gequilteten mittleren Rand meines Splash of Colors





Wednesday, 11 January 2017

Embroidered Appliqué



Nachdem ich ein Kissen für den Schwiegersohn mit Hilfe meiner Stickmaschine gearbeitet hatte wurden Begehrlichkeiten in der Familie geweckt, welches die Einrichtung einer Warteliste erforderte! Das ist das Kissen für den Enkelsohn; gepiect mit Procion gefärbten Stoffen . Die Stickdatei ist von hier
 
 

Wednesday, 4 January 2017

Feathered Christmas ; meine Arbeiten für Weihnachten 2016

Ja, ich weiß, dass ich meinen Blog vernachlässigt habe über die erforderlichen Arbeiten und den Vorbereitungen des Weihnachtsfestes mit der Freude über die rechtzeitig fertig gestellten Geschenke.

von mir für mich ; ein neuer Weihnachtsquilt mit Stickdatei von hier


Kissen für den Schwiegersohn, Stickdatei auch von hier
  das genießen mit lieben Besuch und die Besinnungen ,was denn so kommen wird 2017. Wie jeden Sylvesterabend wurde modelliert; der Talismann für 2017

Alfrieds Scarabäus

mein Gnom
 Ich wünsche  meinen Mitbloggern und für mich ein kreatives und gesundes 2017.

Monday, 28 November 2016

Splash of Color--- derzeitiger Stand



Das Mittelteil meines Splash of Color habe ich fertig in Free Motion Technik gequiltet. Ich habe mich bemüht keine Konkurrenz zwischen gequilteten Hintergrund und der Applikationsstickerei entstehen zu lassen. Ich bin mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden. Das stundenlange doodeln mit Bleistift und Papier hat mir sehr geholfen. das erste Bild zeigt den derzeitigen Stand auf meiner Designwand mit den fertig genähten Blöcken , die jetzt zu Sectionen montiert werden müssen um dann gequiltet zu werden in der Medaillon Technik. Diese habe ich durch den online workshop" Quilting a Big Project on a Small Machine" von Anne Petersen gelernt






das fertig gequiltete Mittelteil

Die Eckblöcke des Inneren Randes erhalten eine Stickerei aus der Serie "Hearts" von Sarah Vedeler


Stickerei mit gequilteten Hintergrund


Applikationsstickerei mit gequilteten Hintergrund








Sunday, 20 November 2016

Löcher im Quilt.... gestopft

Ich liebe meinen jüngsten Hund Louis

Louis, verbotener Weise auf meinem Bett mit meinem Quilt

und ich hasse ihn und könnte ihn würgen, wenn er etwas zerstört hat. Wie letztens , als er meinem allerersten Quilt, der zugegebener Maßen schon sehr in die Jahre gekommen ist, den Rest gegeben hat.





Ich war so stinksauer und wütend, dass ich ihn eigentlich in die Tonne befördern wollte. Nur das Protestgeschrei von meinem Männe hielt mich davon ab. Also erst einmal eine Nacht darüber schlafen. Dann fiel mir Einiges zu der Entstehung meines allerersten Stückes ein. Ich hatte seinerzeit eines meiner ersten Quiltbücher erworben "Patchwork and Quilting Book Nr.2" von Kaffe Fassett und fand den Quilt" Dark Over Under" einfach klasse. Ich besuchte, bewaffnet mit dem Buch, die Kreativmesse 2000 in Wiesbaden und fand auf dem Stand von Andreas Wolff, Quilthouse Hamburg, fast die komplette Fassettkollektion mit den Streifenstoffen. Ich zeigte Andreas die Anleitung mit den Stoffangaben und fragte ihn, ob er mir die besagten Stoffe bis zu meiner Heimfahrt gegen 17:00 zuschneiden könne. Er hat's getan, trotz Messetrubel! ----- Das sind die Erinnerungen, die mir beim Anblick der Löcher und den herumfliegenden angenagten Fetzen Vlies durch den Kopf gingen. Der Quilt wanderte nicht in die Tonne und ich habe ihn mit Hilfe meiner Hexagonsammlung gestopft und jetzt sieht er so aus





Tuesday, 18 October 2016

Splash of color : Nur Stitching In The Ditch oder Free Motion Quilting des Hintergrundes von den Blöcken mit Stickereiapplikationen


ich habe jetzt alle Blöcke meines Quilts Splash of Color gestickt und die Blöcke des Mittelteils zusammen genäht , gesandwischt , um die bestickten Applikationsmotive mit einem monofilen Faden von madeira gequiltet; das Gleiche auch im Schatten der Blocknähte Ich bin nun am Überlegen ob ich den Hintergrund zusätzlich quilten soll oder so belassen kann. Der fertige Quilt soll eine Überwurfdecke für meine Couch im Wohnzimmer werden und wird in Sectionen gequiltet und dann zusammengefügt.


Entwurf mit EQ7, bis auf den Mittelblock und den Rand erhalten alle Blöcke ein besticktes Applimotiv


 Den Rand um das Mittelteil und die dazugehörigen Eckblöcke werde ich , wie bereits den mittleren Block free motion quilten

Hintergrund des gesandwichtes Mittelteils

 Für den Hintergrund habe ich alle gefärbten Stoffreste verwendet.

Vordergrund des gesandwichten Mittelteils

 Eine Frage an alle  Quilterinnen, wie würdet ihr die Fertigstellung dieses Quilts mit den Stickereiapplikationen handhaben ? Den Hintergrund der Appliblöcke Free Motion Quilten oder nur Stitching In The Ditch?