Monday, 28 November 2016

Splash of Color--- derzeitiger Stand



Das Mittelteil meines Splash of Color habe ich fertig in Free Motion Technik gequiltet. Ich habe mich bemüht keine Konkurrenz zwischen gequilteten Hintergrund und der Applikationsstickerei entstehen zu lassen. Ich bin mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden. Das stundenlange doodeln mit Bleistift und Papier hat mir sehr geholfen. das erste Bild zeigt den derzeitigen Stand auf meiner Designwand mit den fertig genähten Blöcken , die jetzt zu Sectionen montiert werden müssen um dann gequiltet zu werden in der Medaillon Technik. Diese habe ich durch den online workshop" Quilting a Big Project on a Small Machine" von Anne Petersen gelernt






das fertig gequiltete Mittelteil

Die Eckblöcke des Inneren Randes erhalten eine Stickerei aus der Serie "Hearts" von Sarah Vedeler


Stickerei mit gequilteten Hintergrund


Applikationsstickerei mit gequilteten Hintergrund








Sunday, 20 November 2016

Löcher im Quilt.... gestopft

Ich liebe meinen jüngsten Hund Louis

Louis, verbotener Weise auf meinem Bett mit meinem Quilt

und ich hasse ihn und könnte ihn würgen, wenn er etwas zerstört hat. Wie letztens , als er meinem allerersten Quilt, der zugegebener Maßen schon sehr in die Jahre gekommen ist, den Rest gegeben hat.





Ich war so stinksauer und wütend, dass ich ihn eigentlich in die Tonne befördern wollte. Nur das Protestgeschrei von meinem Männe hielt mich davon ab. Also erst einmal eine Nacht darüber schlafen. Dann fiel mir Einiges zu der Entstehung meines allerersten Stückes ein. Ich hatte seinerzeit eines meiner ersten Quiltbücher erworben "Patchwork and Quilting Book Nr.2" von Kaffe Fassett und fand den Quilt" Dark Over Under" einfach klasse. Ich besuchte, bewaffnet mit dem Buch, die Kreativmesse 2000 in Wiesbaden und fand auf dem Stand von Andreas Wolff, Quilthouse Hamburg, fast die komplette Fassettkollektion mit den Streifenstoffen. Ich zeigte Andreas die Anleitung mit den Stoffangaben und fragte ihn, ob er mir die besagten Stoffe bis zu meiner Heimfahrt gegen 17:00 zuschneiden könne. Er hat's getan, trotz Messetrubel! ----- Das sind die Erinnerungen, die mir beim Anblick der Löcher und den herumfliegenden angenagten Fetzen Vlies durch den Kopf gingen. Der Quilt wanderte nicht in die Tonne und ich habe ihn mit Hilfe meiner Hexagonsammlung gestopft und jetzt sieht er so aus





Tuesday, 18 October 2016

Splash of color : Nur Stitching In The Ditch oder Free Motion Quilting des Hintergrundes von den Blöcken mit Stickereiapplikationen


ich habe jetzt alle Blöcke meines Quilts Splash of Color gestickt und die Blöcke des Mittelteils zusammen genäht , gesandwischt , um die bestickten Applikationsmotive mit einem monofilen Faden von madeira gequiltet; das Gleiche auch im Schatten der Blocknähte Ich bin nun am Überlegen ob ich den Hintergrund zusätzlich quilten soll oder so belassen kann. Der fertige Quilt soll eine Überwurfdecke für meine Couch im Wohnzimmer werden und wird in Sectionen gequiltet und dann zusammengefügt.


Entwurf mit EQ7, bis auf den Mittelblock und den Rand erhalten alle Blöcke ein besticktes Applimotiv


 Den Rand um das Mittelteil und die dazugehörigen Eckblöcke werde ich , wie bereits den mittleren Block free motion quilten

Hintergrund des gesandwichtes Mittelteils

 Für den Hintergrund habe ich alle gefärbten Stoffreste verwendet.

Vordergrund des gesandwichten Mittelteils

 Eine Frage an alle  Quilterinnen, wie würdet ihr die Fertigstellung dieses Quilts mit den Stickereiapplikationen handhaben ? Den Hintergrund der Appliblöcke Free Motion Quilten oder nur Stitching In The Ditch?





Friday, 30 September 2016

Taufkleid für die Enkeltochter

Am 2. Oktoberwochenende wird meine Enkeltochter getauft. Es handelt sich um eine traditionelle katholische Taufe, mit Schwiegertochter zusammen haben wir uns für  ein Schnittmuster von Burda Style entschieden. Der Stoff mit den kleinen Streublümchen ist von Westfalenstoff und den fand ich bei Minnati in Schortens ebenso den Baumwollvoile für den Überrock. Das Falten und nähen der Stoffblume lernte ich hier.


Sunday, 11 September 2016

Quilten " InThe Hoop"

Ich habe heute den letzten Stich am Geburtstagsgeschenk für meine Schwester getan. Es ist , wie so oft , mal wieder zu spät fertig geworden. Ich verwendete naturfarbenes und gebleichtes Leinen für einen Tischläufer, den ich mit meiner Stickmaschine in der Technik "Quilting in The Hoop" nach einer Applikationsstickdatei von Sweat Pea Design gearbeitet habe.





Unter Verwendung der gleichen Datei : Aus der "Stickprobe" , die mir so gut gefiel, ist ein Kissen entstanden. Diese Stickdatei verhilft billigsten Nessel vom schwedischen Möbelhaus mit den Resten aus einer vergessenen Stofftüte meiner Schwester zu einem edlen Outfit.




Die Rückseite ist ein Übungsstück FMQ


Friday, 15 July 2016

in Anlehnung an das Layout von Shoreline entstand Alfrieds Geburtstagsquilt

Die roten Stoffe mit dem Vintagemuster sah mein Mann in dem Laden von  Den Haan & Wagenmakers. Die Verkäuferin sortierte die verschieden rotgemuster Stoffe zu Fatquarter. " Oh , was für eine schön Farbkomposition !" entfuhr es ihm , für mich völlig überraschend. Denn sein Interesse an Stoffen ist eigentlich gleich null. Aber Recht hatte er . Die Fatquarter sahen einfach toll aus. Ich hatte sofort die Idee: daraus wird der Kuschelquilt zum 70zigsten. Der dunkelblaue Hintergrundstoff ist mit Procion MX selbst gefärbtes Baumwollsatin. Das passende Layout fand ich unter den freien Mustern bei Tula Pink

Saturday, 4 June 2016

mein King Size Quilt -- er liegt fertig gequiltet von Birgit Schüller

Ich berichtete bereits hier von meinem Monstrumquilt, den ich eigentlich auf meiner Brother 1500S selber quilten wollte. Bei dem Vorsatz war es geblieben. Es fehlte mir ein genügend großer Tisch zum Sandwichen und eine ausreichende Arbeitsfläche hinter und links der Nähmaschine. Meines Erachtens eine Grundvoraussetzung, um die Stoffmenge eines Quilts von 280cmx280cm bewältigen zu können. In der  Longarmquilterin Birgit Schüller fand ich Gott sei Dank eine kompetente Hilfe. Sie hat ihren Job ausgezeichnet gemacht. Es ist für mich eine Riesenfreude , den Quilt jetzt fertig liegen zu sehen.






Detail




noch eine Detailaufnahme