Friday, 17 October 2014

Jetzt kann der Sektkorken knallen....

.... das ist immer dann der Fall, wenn ich einen Quilt fertig gestellt habe. Ein Ereignis, das ja nun nicht so oft vorkommt. Ich freue mich, dass der Baumkreis schön plan und ohne Wellen hängt, trotz der intensiven Stickerei und Quilterei. Das spannen des angefeuchteten Stücks auf meiner Pinnwand über nacht hat viel gebracht. Zum Abschluß habe ich noch einen diskreten Rahmen aus handgesponnener Wolle von Anne aufgecoucht. Damit habe ich eine Wiederholung zu dem Garn, mit dem ich den Wurzelbereich gestaltete .

Now you can pop the champagne corks .... 
... This is always the case when I finished a quilt. An event that is now not so often. I am pleased that the tree circle hangs beautifully flat and without waves, despite the intense embroidery and quilting. The tension of the said wetted piece on my design wall  overnight was a good thing.. Finally, I've embroidered a discrete frame from handspun wool by Anne. So I havea repeat to the yarn with which I created the root zone.



Detail des unteren Bereiches

Detail aus dem oberen Bereich

komplett

5 comments:

Näh Yoga said...

Absolut fantastisch ist der Basumkreis für Deinen mann geworden !!! Den Sekt hast Du Dir auf jeden Fall verdient. Nun müßte Frau nur noch wissen, auf welchem Kunsthandwerkermarkt sie dieses Kunstwerk im Original betrachten kann.
LG
Jeannette

Maren Dr.Fischer said...

Jeanette und alle Interessierten, der Quilt kann am 2.11.in u.a.in Syke angeguckt werden. Nähere Informationen wo der Markt ist, könnt ihr auf der Homepage von Alfried nachlesen. www.drehmomentfischer.de

Zora Blue said...

Ganz großartig dein Baumkreis, da hat dein Mann ja was
Tolles bekommen. Der Sekt ist wirklich verdient!
Da Syke ja nicht direkt um die Ecke ist ... Vielleicht findet
Der Baumkreis ja nächstes Jahr den Weg nach Plön?
LG
Gaby

Maren Dr.Fischer said...

Hi Gaby, ich werde den kleinen Quilt im nächsten Jahr nach Plön mitbringen.
lG Marenz

Ankes Seesterne said...

was für ein Schmuckstück!!!!!
Ich bin auch ganz hin und weg - ach, den möcht ich doch so gerne mal streicheln. Wie schön, dass Du den Quilt 2015 mit nach Plön bringst. Darauf freue ich mich schon jetzt riesig.
GLG Anke