Friday, 30 January 2015

Frust auf ganzer Linie

Nach intensiven Üben des FMQ mit dem Muster Federn an Herz-und Kreisformen startete ich heute ein konkretes Projekt, ein Kissen. Ich suchte einen Stoff in einem falschen Uni aus. Dazu passte farblich am besten ausgrechnet ein Overlockgarn. Die dicke Spule passte nicht auf die Garnhalterung meiner alten Pfaff, also kam sie in einen Becher neben meiner Maschine.
 Today, after intensive practice of FMQ with the pattern feathers from heart and circle shapes I started a specific project, a pillow. I was looking for a fabric in a plain wrong. These fit best color just a Overlock yarn. The thick spool did not fit on the yarn holder of my old Pfaff, so they came in a cup next to my machine.


 Keine patente Lösung wie sich bei der Arbeit zeigte. Und dann das Quilten-----. Auf dem in sich gemusterten Stoff mit dem farblich deckenden Garn hat Frau nur mit der Lupe erkannt wo sie schon einmal gewesen ist. An ein flüssiges Quilten war überhaupt nicht zu denken. Ich kreuzte bereits genähtes, dann verhedderte sich die Spule in dem Becher, der Faden zog.. ach es war nur grauenhaft. Und dann kam ich auch noch auf die Schnapsidee die Hauptlinien und deren zahlreiche Überkreuzungen mit einem Stickgarn in der Spule= Bobbinstickerei zu kaschieren.
Ich möchte Euch mein "Kunstwerk" nicht vorenthalten.
 No smart solution as demonstrated at work. And then the quilting -----. On the in themselves patterned  fabric with the color covering yarn woman has only  recognized  with a magnifying glass where she had once quilted. It was not thinking about it at a rapid quilting. I crossed already sewn, then the spool tangled in the cup, the thread pulled .. oh it was just horrible. And then I was still on the crazy idea  to conceal the main lines and their numerous crossovers with embroidery thread in the bobbin = bobbin embroidery .I don't want you  to withheld my "work of art".










Jetzt wandert das ganze  in die Tonne und dann auf ein Neues- Aber für den Rest des Tages ist erst einmal downcoolen angesagt beim Handnähen.
 Now all moves  in the garbage and then... a new start. But  now  for the rest of the day calm  is announced by hand sewing.

4 comments:

Nana said...

Och, von weitem doch ganz okay! ;-)

Nana

Froilain Else said...

downcoolen...hört sich lustig an..

Selbermacherin said...

Hmm du brauchst einen Galgen!
Dann geht das super!
Die kann man auch ganz einfach selber bauen :-)
Susanne

Ela Kreativ said...

Denk mal an deine Erfahrungen im Mixed Media Bereich und wirf nichts in die Tonne. Wenn du das Teil wirklich weg haben willst, kleb doch einfach eine Schicht Seidenpapier in Weiß darüber (PVA)und arbeite anders weiter. Das sieht bestimmt reizvoll aus.