Friday, 30 January 2015

Frust auf ganzer Linie

Nach intensiven Üben des FMQ mit dem Muster Federn an Herz-und Kreisformen startete ich heute ein konkretes Projekt, ein Kissen. Ich suchte einen Stoff in einem falschen Uni aus. Dazu passte farblich am besten ausgrechnet ein Overlockgarn. Die dicke Spule passte nicht auf die Garnhalterung meiner alten Pfaff, also kam sie in einen Becher neben meiner Maschine.
 Today, after intensive practice of FMQ with the pattern feathers from heart and circle shapes I started a specific project, a pillow. I was looking for a fabric in a plain wrong. These fit best color just a Overlock yarn. The thick spool did not fit on the yarn holder of my old Pfaff, so they came in a cup next to my machine.


 Keine patente Lösung wie sich bei der Arbeit zeigte. Und dann das Quilten-----. Auf dem in sich gemusterten Stoff mit dem farblich deckenden Garn hat Frau nur mit der Lupe erkannt wo sie schon einmal gewesen ist. An ein flüssiges Quilten war überhaupt nicht zu denken. Ich kreuzte bereits genähtes, dann verhedderte sich die Spule in dem Becher, der Faden zog.. ach es war nur grauenhaft. Und dann kam ich auch noch auf die Schnapsidee die Hauptlinien und deren zahlreiche Überkreuzungen mit einem Stickgarn in der Spule= Bobbinstickerei zu kaschieren.
Ich möchte Euch mein "Kunstwerk" nicht vorenthalten.
 No smart solution as demonstrated at work. And then the quilting -----. On the in themselves patterned  fabric with the color covering yarn woman has only  recognized  with a magnifying glass where she had once quilted. It was not thinking about it at a rapid quilting. I crossed already sewn, then the spool tangled in the cup, the thread pulled .. oh it was just horrible. And then I was still on the crazy idea  to conceal the main lines and their numerous crossovers with embroidery thread in the bobbin = bobbin embroidery .I don't want you  to withheld my "work of art".










Jetzt wandert das ganze  in die Tonne und dann auf ein Neues- Aber für den Rest des Tages ist erst einmal downcoolen angesagt beim Handnähen.
 Now all moves  in the garbage and then... a new start. But  now  for the rest of the day calm  is announced by hand sewing.

Tuesday, 27 January 2015

Free Motion Quilting : Feather

Diese Arbeitsprobe gefiel mir. Ich habe sie als textiles Bild auf einen Keilrahmen, den ich zuvor bemalt hatte , gespannt. Ich übe Federn frei zu quilten- ohne vormalen. Ich möchte die großen Felder meines Quiltes mit  ganz traditionellen Federmotiven  quilten . Herzen, Kreise.....


verlinkt mit Creadienstag

Thursday, 22 January 2015

Patio Quilt , es kann weiter gehen; Nana's Garne sind da

Heute sind sie angekommen- die Garne zum Free motion Quilting meines Patio Quilts. Ich habe Nana's Farbgefühl vertraut und sie gebeten, anhand der Fotos von den Stoffen das passende garn auszuwählen. Die Farbwahl gefällt mir. Dann kann es weitergehen.


Tuesday, 20 January 2015

FreeMotionQuilting‘s Hausaufgaben


Während eines trübsinnigen und unlustigen Tages mit viel Surfen im Internet entdeckte ich die Seite über einFree motion quiltchallenge 2015”  

   und war fasziniert , interessiert und schließlich angesteckt . Ein Kissen im Monat müsste  ja zu schaffen seinAuch im Hinblick auf mein Quiltprojekt, welches ich in der “quilt as you go” Technik quilten will, fasste ich den Vorsatz zunächst zu üben ein Sandwich pro Tag free motion quilting. Der erste Quiltversuch  nach ich weiß nicht wie vielen Jahren mit meiner alten Pfaff fiel für meine Verhältnisse verheerend aus. Das  Motiv für den Challenge sollte ein Feathered Heart sein.  Frau erkennt den guten Vorsatz auf dem Bild – aber das ist auch alles. Die Konzentration und Ausdauer fehlte. Es wuchs der Frust, weil es nicht so lief wie vorgestellt und die Quilterei endete in Dudelei und die Herzkontur verlief sich im Nirgendwo. Und außerdem war die Fadenspannung nicht richtig eingestellt. Jedes Mal, wenn ich mit dem Quilten stoppte, um mich neu zu orientieren- wo geht es lang- gab es einen Fadenknoten






 

Und so sieht es jetzt schon beim 3. Sandwich aus, fast weiter verarbeitungswürdig für ein Kissen, wenn der Stoff ein etwas Dekorativer wäre und nicht ein alter mürber Bettbezug. Ich freue mich wie ein Schneekönig! , dass meine alte Pfaff und ich doch noch dabei sind ein Quiltteam zu werden.



  Das Buch " Beginner's Guide to Free Motion Quilting" von Natalia Bonner war eine riesige Hilfe. Es weist wirklich gut ausgearbeitete und reich bebildete Phototutorials auf. Und eine weiter gute Starthilfe für das FMQ ist der Onlinekurs – Federkranz, gequiltet und bemalt  
 von Susanne Menne, der gerade auf dem Bernina Blog begonnen hat
So diese Infos gehen auch an Creadienstag

 

Monday, 19 January 2015

Räuberhose , Amelie und Patio Quilt


Ich habe in den ersten beiden Wochen 2015 einiges genäht davon auch ein paar Sachen  fertig gestellt. Mein Stapel an Kinderklamottenstoffen ist etwas geschrumpft. Wie schon früher berichtet, sind die Schnittmuster von Farbenmix  für mich eine Fundgrube. Ich habe die kleine aus Sweatshirtstoff  gearbeitete  Tunika noch mit Taschen versehen und bestickt. Das Schnittmuster Räuberhose reizt verschiedene Stoffe zu kombinieren und eignet sich wunderbar zur Resteverwertung.














 

             Das Hinterteil setzt den Windelpopo dekorativ in Szene.

 
Ja , und zum Abschluss dieses Posts kommt ein Bild zum Zwischenstand meines Patioquilts.
 Mittlerweile sind die 20 Blöcke genäht und warten auf das Lapquilting

 
Die Farben sind richtige Stimmungsaufheller. Draußen wird es zur Zeit gar nicht richtig hell. Alles ist grau und trüb, nass und matschig.So, dieser Post geht auch an den Creadienstag
   

Wednesday, 7 January 2015

Patio Quilt Teil 2


Trotz Triefnase, Nies und Hustenattacken haben mich meine  Stöffchen  immer wieder in mein Arbeitszimmer gerufen. Ich konnte das beim besten Willen nicht ignorieren

Einen Probeblock habe ich genäht. Auf EQ7 ist Verlass! Es passt alles super.
Alle Patches sind zugeschnitten und hängen zusammen mit meinem kleinen Handnähprojekt POTC an meiner Pinwand


                                                              Das ist übrig geblieben 

 

So sieht der Fußboden jetzt aus. Aufgeräumt wird morgen, hoffentlich mit etwas weniger dickem Kopf und Schniefnase

 




 

Tuesday, 6 January 2015

Ein neues Projekt in Planung


Mein Bett benötigt ein neues Kleid. Die alte Tagesdecke, ein Fassettquilt, den ich vor über 10 Jahren genäht hatte, wird so langsam mürbe und weist einige Fastlöcher auf. Außerdem steht mir der Sinn nach einem Farbwechsel in meinem Schlafzimmer. Zu meinem neuen Projekt wurde ich inspiriert von meiner Tochter, die ein schnell zu nähendes Layout für eine Decke bei ihrer Recherche im Internet fand. Die Patches sind groß. Die gewählten Stoffe kommen so gut zur Geltung. Der Quilt heißt PATIO Quilt. Frau findet verschiedene Beispiele im Internet.

Ich bin ja im Besitz von EQ7 und habe mir das Layout damit gezeichnet, in der Größe, wie ich es für mein Bett benötige. Und ich wollte etwas buntes, Fassett Stoffe. Fotos von denen habe ich mir aus dem Internet heruntergeladen und ins EQ7 importiert und dann gespielt.

Dieses Bild von meinem EQ7 Entwurf habe ich Eva Westermeier von WeGeQilts 

mit der Bitte  geschickt, mir ein Fatquarter Paket mit Fassettstoffen in der gleichen Farbsquala wie mein Kuschelquilt zusammenzustellen. Bei einer Blockgröße von 45cm benötigt Frau pro Block einen Fatquarter.Die fertige Größe des Quilts wird 240 x 280cm sein.



 Und das iss es. Morgen , wenn ich hoffentlich wieder einen klaren Kopf habe und nicht mehr so verro….. bin , möchte ich mit dem Zuschneiden loslegen. 
Bleibt am Ball, ich werde berichten

Thursday, 1 January 2015

Kreative Ausbeute am letzten Tag 2014

So ein  31.12. ist ein sehr langer Tag und irgendwie muss Frau sich ja beschäftigen bis es endlich soweit ist, um das neue Jahr mit einem Glas Prosecco und einem Minifeuerwerk begrüßen zu können.

Das war meine Tagesarbeit, das Kleidchen Amelinchen nach einem Schnittmuster von Farbenmix. Ja, und meine Stickmaschine trat einmal wieder in Aktion

zum Entspannen nach dem Spaziergang mit meinen Hunden: ein Fantastier nach einem Pflasterrissbild aus meinem Buch Fantastiere

auch Gretel machte es sich gemütlich und erlebte den Sylvesterabend ganz entspannt

 


und das ist mein Talismann 2015


Ich wünsche Euch ein gesundes und kreatives 2015 mit Harmonie und Glück