Saturday, 28 February 2015

Romantisches mit Stempeldruck


Romantisch- Frühlingsgefühle- lichte pastellige Farben- Blumenwiese…. Das sind die Bilder, die sich mir aufdrängten beim Brainstorming zu dem Thema Romantisch . Dieses Thema irgendwie textil umzusetzen ist die Februaraufgabe für das Kreativ Projekt, initiiert vonSusanne
Ich  wollte einmal wieder ein bißchen mit Farben und Stempeln spielen. Ich hatte die Vorstellung von einem textilen Bild.
1.Arbeitsschritt: ich versah vorgefärbtes altes Leinen mit einem Hauch von Gesso, welches ich mit einer Gummirolle auftrug. Das verhalf zu einer schönen Textur als Hintergrund für die Stempelmotive.
2. Ich schnitt einen Blütenstempel aus einer Linoldruckplatte 
  . Für die Blüten benutzte ich Acrylfarbe. Die Blütenstile wurden mit einem Pinsel gemalt.
3.Das Bild wurde als Miniquilt weiter verarbeitet: gesandwicht und Free Motion gequiltet
 

 
 

Tuesday, 24 February 2015

Mixed Media Painting with Machine and Hand Embroidery








Ich färbte ein Stück Sommerleinen mit ProcionMX und legte den Hintergrund des Bildes mit Stoffmalfarben an, die ich mit einem Stückchen Schwamm auftrug. Der Vordergrund wurde zunächst als erste Lage mit T-Shirt Filzstiften bemalt, dann mit der Maschine bestickt. Als nächstes habe ich die Handstickerei getätigt mit Knötchen- und Spannstichen und zum Schluss wurden die Stoffschnipsel aufgestickt.
 Mit der Kombination von Stoffmalerei,  Maschinenstickerei und Handstickerei kann man prima eine Tiefenwirkung erreichen.
Diese Technik habe ich  in Workshops von Gilda Baron erlernt. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang auch ihr Buch: The Art of Embroidered Flowers

I dyed a piece of summer linen with Procion MX and painted the background image with fabric paint applied with a piece of sponge. The foreground was initially painted as a first layer with T-shirt markers, then embroidered with the machine. Next, hand stitched french knots and runningstitches and finally the fabric scraps were stiched.
With the combination of fabric painting, machine embroidery and hand embroidery I could achieve a great depth.

This technique I learned in workshops with Gilda Baron. Recommended in this context is also her book: The Art of Embroidered Flowers


verlinkt mit Kreadienstag

Wednesday, 18 February 2015

Schnittmuster Kroodie und das Ergebnis

Heute war wieder Nähtag. Ein 2. Kapuzenpulli Freya und einmal Kroodie mit Loopkragen für meinen 1jährigen Enkel. Ich bin total begeistert von den Kombimöglichkeiten dieses Schnittmusters , seiner Ergänzung Kroodie und den detaillierten E-Book.
verlinkt mit Creadienstag








Tuesday, 10 February 2015

Kapuzenpullunder „Freya“und JaWePu Variante


Es musste einmal wieder etwas für Florian sein. Zumal ich ihn in der kommenden Woche besuchen werde. Und Oma braucht ja ein Mitbringsel für den Enkel. So war heute ein Kinderklamottennähtag.
Beim Surfen letzte Woche (eigentlich verbringt Frau viel zu viel Zeit im Internet aber hin und wieder entdecke ich doch Nachahmenswertes) fand ich diese Seite mit einem wirklich coolen Kapuzenpullunder. Und dort habe ich auch erfahren, wo es das Schnittmuster gibt: . Es handelt sich um ein sehr ausführliches E-Book,. Danach lässt sich der Pullunder auch für weniger Nähgeübte gut nachnähen


 

Für den Pullover habe ich das JaWePu Schnittmuster(schnabelina.blogspot.com/2012/04/ebook-jawepu-online.html )
mit der großen Brusttasche des Kapuzenpullunders kombiniert. 



 Verlinkt: kiddikram
                  creadienstag
                made4boys
 


 


              
                

 

Monday, 9 February 2015

Patio Quilt, die ersten sechs Blöcke sind gequiltet

Hier kommen zwei Fotos vom Zwischenstand meiner Arbeit am Patioquilt. Die ersten 6 Blöcke habe ich mittlerweile free motion gequiltet. Das Muster für die Patches ist eine freie Interpretation eines Rosenmusters, passend zu den vorwiegend Blütenstoffen aus der Fassettkollektion. Die Zwischenstreifen mussten für das Federquilten Training herhalten.
Now, there are two pictures about my work of  the Patio Quilt. The first 6 blocks are quilted by free motion quilting. For the patches pattern I choosed a very free interpretation of rosebuds.  I used the sashing quilting for the training in feather free motion quilting.










Tuesday, 3 February 2015

Stiftesalatbox aus alter Jeanshose

Es war wieder an der Zeit alte Jeanshosen zu entsorgen. ich erinnerte mich an das Tutorial von Jane LaFazio und suchte in meiner Kiste mit den alten Arbeitsproben zu dem Thema : gestalte neue Stoffe aus alten Stoffschnipseln. Damit habe ich 2 Seiten der Jeansbox aufgehübscht.

It was again time to dispose of old jeans. I remembered the tutorial by Jane LaFazio and looked in my box of old work samples on the topic: Create new fabrics from old fabric scraps. So I have pimped 2 sides of the Jeansbox.

Dieser post geht auch an creadienstag

Sunday, 1 February 2015

Das Kissen aus der Tonne


Ich habe das verhunzte Herz doch nicht in der Tonne gelassen. Die Nachbarstochter, 17  jährig, frisch verliebt, hat meine Frust geprägte Unterhaltung mit ihrer Mama mitbekommen und war neugierig , die Arbeit zu sehen . Und sie fand  das Herz so schön und fragte mich, ob ich es nicht fertig arbeiten könnte.  Sie ist mit ihrem Freund jetzt 4 (!!!) Wochen zusammen und möchte ihm ein Herz schenken. Da konnte ich nicht widerstehen und habe mich daran erinnert, als ich mich mit 15 zum ersten Mal verliebt hatte . So haben wir zusammen den Stoff für den Kissenrand ausgesucht und ich habe genäht und den Hintergrund des Motives  ganz dicht mit dem Granitstich gequiltet.

 I didn't leave  the botched heart in the bin. The neighbor's daughter, 17 years old, just fallen in love,heard  my frustration embossed conversation with her mom and she was curious to see the free motion quilted heart. And she  liked it so much heart and asked me if I could not finish it sewing . She is together with her boyfriend now 4 (!!!) weeks and wants to give him a heart. So  I could not resist and had remembered myself   of that time when I fell in love for the first time at age 15. And than together we looked after a fabric for the border of a pillow and i sewed a cushion for her boyfriend and I quilted the background of the motive very tightly with the granit stitch


So sieht das Kissen fertig aus. Meine Nachbarstochter ist glücklich damit abgezogen und ich bin happy, dass eine Arbeit weniger in der Mülltonne gelandet ist.
This is the finished pillow. My neighbors daughter is happy with it and I am lucky that one piece less had to find the way into the b
dieser post geht an den diesjährigen free motion quilt challenge und an creadienstag