Thursday, 14 April 2016

Free Motion Quilten nach Zwangspause

Gestern habe ich mich wieder beim FMQ austoben können. Mein Brother Schnellnäher PQ1500s kam endlich aus der Werkstatt zurück. Das Applimotiv ist ein von Sarah Vedeler digitalisiertes Motiv und den Hintergrund habe ich gequiltet---- nach wochenlanger Pause. Beim Spulen hatte ich nicht aufgepasst, so dass ein Drittel einer Polyesthergarnrolle aus dem Gehäuse heraus gepuhlt werden mußte. Das hatte sich um Die Welle des Handrads gewickelt und war durch die Hitze mit dem verschmolzen und musste so ersetzt werden. Also----- beim Spulen aufpassen und nicht gleich mit hoher Geschwindigkeit die Maschine hetzen.






Das ist das Garnknäuel aus dem Gehäuse meiner Nähmaschine 

3 comments:

Rike Busch said...

Hui, das hat sich aber mal gelohnt!!! Aber natürlich sehr ärgerlich. Hauptsache dein Schätzchen ist wieder heile zurück und das Ergebnis sieht richtig toll aus!
LG, Rike

Nana said...

Fabelhafte Quiltarbeit!!!!!

Nana

Selbermacherin said...

Tolle Quiltarbeit, aber das mit dem Garn ist ja wirklich ärgerlich!!!
Susanne