Tuesday, 18 April 2017

eine Schneiderpuppe auf Figur gebracht und Klamotten für mich genäht


Ich habe mich heute mit etwas beschäftigt , was ich schon des längeren vor mich her schob: Ich habe meine Schneiderpuppe mit meinen Rundungen versehen. Ich nehme alle figurspezifischen Änderungen zuerst an der Schneiderpuppe vor und kontrolliere danach per Anprobe. Dieses Procedere gestaltete sich immer aufwendiger da meine Rundungen in der Vergangenheit immer runder geworden sind.Meine Schneiderpuppe kann ich bis GR.48 anpassen , aber die Rundungen nicht. Ich habe meinen passenden Body mit Füllwatte ausgestopft entsprechend dieses Videotutoriels : Re-Size and Re-Fit Your Dress Form " https://www.youtube.com/watch?v=7sLYGdd8bvw&t=298s
und hier sind meineinzwischen genähten Klamotten
Verlinkt mit  http://memademittwoch.blogspot.de/

nicht schön aber es erfüllt den Zweck







das Schnittmuster ist von hier




uraltes Burdaschnittmuster , das ichvon Gr. 46  auf Gr.48 gradiert habe


Schnittmuster 402 aus einer alten Burda Plus F/S 206 mit einem geänderten Kragen
Schnittmuster von hier mit einem Kragen von Vogue Nr.8793

Blazer aus einer alten Burda Plus
Poncho Jape von hier


die Quilterei habe ich nicht ruhen lassen . Dazu mehr demnächst. Jetzt ruft der haushalt und meine Hunde