Thursday, 3 August 2017

Makerist Videokurs sei Dank: Mein erstes T-Shirt nach einem selbst erstellten Grundschnitt

Ich habe mir einen T-Shirt Grundschnitt nach dem Videokurs von Makerist "Schnittmuster für elastische Stoffe erstellen" konstruiert und das Schnittmuster nach diesem Videokurs" Schnittmuster für elastische Stoffe erstellen 2: Modellentwicklung " modifiziert und folgende Tunika aus einem Viskosejersey genäht. Meine Maße entsprechen Burda Gr 48. Mit der Passform der Tunika bin ich sehr zufrieden .
 Das trifft bei der Hose aus Mikrofaser leider nicht zu. Das Schnittmuster von der Hose: Bogenhose von "Natur zum Anziehen" in Gr. 46 . An der mußte ich viel Weite an den Seitennähten wegnehmen. Was sich meines Erachtens negativ auf die Passform ausgewirkt hat. 
Die Mikrofaser macht auch Riesenprobleme beim Ausbügeln der Nähte. Das Dampfbügeleisen darf wirklich nur über den Stoff schweben, andernfalls gibt es häßliche glänzende Druckstellen. Und ich wollte mir aus diesem Stoff noch eine Longbluse in Parkaform nähen! Hat jemand von Euch Tips zur Ausarbeitung von genähten Teilen aus diesem Stoff??



   Verlinkt mit rums

8 comments:

Nana said...

Ich habe mir mittlerweile eine Dampfbügelstation gekauft, die die Temperatur von selbst einstellt.

Ich finde Dein Shirt toll und finde es eh ganz prima, was Du für wunderbare Kleidungsstücke nähst.

Nana

PS: Ich habe Doupke Gauze bestellt.... weiß nicht wann er kommt, aber wenn er da ist, habe ich ein Träumchen hier. Ist von Robert Kaufman, kennst Du das?

Tips said...

Ich kenne mich mit Klamotten nähen leider gar nicht aus. Aber deine Tunika finde ich Spitze.
Winkegrüße Larissa

Eva Westermeier-Gerolstein said...

Die Tunika sieht sehr gut aus, die Hose auch!!!!!
LG Eva

Gabi said...

Deine Tunika ist einfach klasse!
Sooooooowas Tolles möcht ich auch gern nähen können!
Deine Hose gfällt mir auch sehr....luftig für den Sommer.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Gabi

Maren Dr.Fischer said...

Hi Nana, ich Danke für Deinen Kommentar. Ich trage die Tunika mit dem verrückten Mustet sehr gerne!
Ich habe von dieser doppelgewebtem Baumwollgaze schon gehört aber noch nie in den Händen gehabt. Melde Dich, wenn der Stoff da ist und betichte, ob der wirklich an die Spucktücher für Babys erinnert 😜

Maren Dr.Fischer said...

Danke Larissa.

Maren Dr.Fischer said...

Hi Eva, ich bin auch stolz auf meine Tunika. Vor allen Dingen, weil ich das Schnittmuster selbst erstellt habe. Es zeigt mir dass ich die Konstruktionshinweise des Videokurses begriffen habe. Und noch in der Lage bin, zu rechnen. 😜 Denn ohne Mathe geht in der Schmittkonstruktion nüscht

Maren Dr.Fischer said...

Mein Tipp betreff Klamotten nähen lernen: Fange mit etwas Einfachen an und mach einem Kurs z.B. Makerist oder Craftzy